Dienstag, 6. April 2010

Freude

Nachdem die letzten Wochen ziemlich chaotisch für mich waren, durch den zweimaligen Krankenhausaufhalt, wurde es dennoch ein sehr friedliches Osterfest.
Unser Enkel war bei uns die zwei Tage und so verlebten wir zu dritt die Feiertage.
Mein lieber Mann ist ja mittlerweile schon unterwegs nach Hause.
Nach meiner Rechnung, dürften sie bald die Grenze erreichen. Ich hoffe nur, dass sie keinen Regen haben, denn da fährt es sich ja nicht so gut.
Vielleicht weiß ja jemand, wie gerade das Wetter in der Gegend von Dresden ist - jetzt Dienstag Mittag.
Bei uns ist jedenfalls der schönste Sonnenschein, wenn auch kühl.

Am Sonntag durfte ich auch meine Osterwichtel öffnen. Und dank meiner lieben Freundin, die sich die letzten Tage um uns gekümmert hat, kamen auch meine Päckchen alle pünktlich an.

Als erstes hier nun mein Frühlingswichtel von den Wichtelfreaks.
Lustigerweise bewichtelten Sianna und ich uns gegenseitig.
Hier mein wunderschönes Päckchen, das ich von ihr bekommen habe.
Der Tee schmeckte super lecker, denn er mußte natürlich sofort ausprobiert werden. Auch die Servietten fanden zu Ostern sofort ihren Einsatz.
Vielen lieben Dank Sianna.




Dann gab es das Kinderosterwichteln bei den Wichtelfreaks.
Hier wurde Nicki von Claudia W. bewichtelt.
Er hat sich wirklich super doll gefreut. Die Reihe - Das magische Baumhaus - mag er ganz besonders.
Das Puzzle mußte natürlich auch gleich gelegt werden. Tja und das die Milka noch ganz ist, ist nur den Schokohasen zu verdanken, die als erstes zu Ostern weg mußten, haha.



Auch ich bekam bei den WF ein Osterwichtel.
Mel W. hatte sich dabei was ganz spezielles ausgedacht.
Über 20 kleine Beutelchen mit Blumenszwiebeln. Nur ein Etikett mit Pflanzzeit und Blühzeit.
So wird das eine richtige Überraschung, wenn sie dann aus der Erde rauskommen.
Eingepackt in einer süßen Ostertischdecke.
Dazu bekam ich noch als Beigabe KnitPicks Nadeln in 2,5 und 1x Harry Potter und der Halbblutprinz Wolle. Die sieht echt klasse aus. Ach ja und noch zweimal Maschenmarkierer.
Tausend Dank liebe Mel

Und dann war da noch das Osterwichteln von Sandy und Anette
Tja hier muß ich meine Wichtelmama noch heraussuchen.
Ihre Idee mit dem eierkarton fand ich ja so süß, dass ich mir das gleich mal fürs nächste Jahr merken muß.
Darin waren süße Lindtleckereien und 150gr ganz tolle Baumwolle. Und das auch in meinen Farben.
Vor allem das Grün - merkte sogar der Enkel.
Ich wurde schon entdeckt von meinem Wichtelkind.
Dieses war nämlich die liebe Sabine.
Ich dussel habe nämlich anscheinend die Nachricht mit meinem Namen unterschrieben. *lach*


Dann ging auch endlich mein Frühlingswichtel für Andrea raus.
Organisiert wurde es hier von Myriam.
Durch den ganzen Ärger mit unserem Auto und meinem Zusammenbruch hat sich alles verzögert.
Aber sie war doch noch begeistert davon.
Leider kann ich ihr super tolles Wichtelpäckchen nicht mehr zeigen.
Foto gab es davon, aaaaaaber...
...mein PC hat doch einen Crash, d.h. irgendein Windows Programm ist abhanden gekommen (bin sicher, dss ich nichts gelöscht habe.)
Nur hat Enkel jetzt meine Festplatte, in der Hoffnung, meine ganzen Daten zu retten. Sprich alles, was ich seit Nov. 2009 darauf gespeichert habe.
Ich hoffe, dass das klappt. Sonst muß er halt Windows neu draufgeben und dann ist halt alles weg.
Liebe Andrea, dir auch noch mal Herzlichen Dank für dein liebevolles Päckchen.



Kommentare:

SAMMY hat gesagt…

Hallo Conny,

na siehste - alles ist gut! Vielen Dank nochmal. Leider habe ich auch keine Fotos gemacht, bevor ich Dein Wichtel weggeschickt habe - sonst hätte ich Dir Fotos schicken können. Aber Hauptsache, Du hast Dich gefreut. Aber mach die Bilder doch neu - es sind ja nicht alle Sache zum Essen gewesen.

LG Sammy

Whitney B. hat gesagt…

I love your pics, very nice.