Samstag, 28. Februar 2009

mal wieder gehäkelt

Vor einigen Tagen habe ich eine kleine Häkelarbeit beendet.
Hier kann man seine Stofftaschentücher elegant unterbringen.

Auch wenn man klar immer sein Tempo's dabei hat, so liebe ich trotzdem die altmodischen Taschentücher.

In einer Handtasche sind sie immer dabei.






Musik zum Träumen

Kennt jemand den TV Sender DELUXE MUSIC ??
Ich kannte ihn jedenfalls noch nicht. Bestimmt schon ab und zu drüber gezappt. Aber noch nie drauf geblieben.
Heute abend aber bin ich hängengeblieben. Nur leider war es schon vieeeel zu spät und ich habe nur noch das Ende mitgekriegt.

Sie zeigten nämlich von 20.15 bis 21.30 ein Barry Manilow Konzert.

Es war einfach super toll.
Ich liebe seine Musik.

Gleich danach machten sie Reklame für das nächste Freitag abend Special am 6. März.
Dann gibt es nämlich Spandau Ballet.
Durchaus auch sehenswert. Ich werde dann bestimmt wieder reinschauen.

Donnerstag, 26. Februar 2009

Es war dann doch . . .

. . . zuviel Regen am Montag.
Jedenfalls hat Nicki auf einmal am Dienstag schon leicht gehustet.
Aber da dachte ich noch, er hätte sich verschluckt.
Gestern war der Husten schon stärker, so dass ich ihm auf die Nacht einen Blocker gab.
Aber heute früh dann hatte er doch Fieber und seine Nase ist wieder total zu.
Innerhalb von einer Stunde hatte er eine ganze Schachtel Tücher leer gemacht.
Im Moment hustet er schon wieder kräftig. Ich geb ihm dann gleich mal einen Saft.

Tja, wir waren halt doch die ganze Zeit in dem Regen gestanden.
Bis auf die Knochen waren wir zwar nicht nass, aber die Jacke war fast durch.
Und dann mußten wir ja noch eine Stunde Auto fahren um wieder nach Hause zu kommen.
Das hat wahrscheinlich auch noch dazu beigetragen.

Ich hoffe nur, dass er bis Montag wieder fit sein wird, denn dann ist wieder Schule.
Diese Woche hatten sie ja Ferien.

Nur am Samstag sollen wir auf den Geburtstag von unserem Enkel. Und der wurde schon zweimal verschoben, weil die Familie im Umzugsstreß war.
Vielleicht geht es ihm ja bis dann wieder besser.



Mittwoch, 25. Februar 2009

Eierkörbchen

Letzte Woche gab es bei den Quiltfriends ein link zu einer russischen Seite.

In dem Link ging es nur um ganz tolle fantasievolle Rosen.

Aber ich clickte weiter durch und kam auf ganz wunderbare verschiedene genähte Sachen.

Sei es Taschen oder Kleinigkeiten.


Eine Sache gefiel mir besonders gut und die mußte ich auch gleich am Wochenende ausprobieren.


Dieses hübsche Eierkörbchen.



Hier noch der genaue Link zur Anleitung. Auch wenn man nichts versteht, ist es doch sehr gut bebildert. Und die cm Maße kann man ja auch gut lesen.

Im Übrigen gibt es ja auch im Netz verschiedene Übersetzungshilfen.

Klickt ihr auf der Hauptseite auf den zweiten link von links , habt ihr zwei Möglichkeiten.

Macht beide Seiten auf, scrollt nach unten, und dann seht ihr verschiedene genähte Sachen.

Klickt man sie einzeln an, habt ihr zum Teil die komplette Anleitung dabei.

Viel Spaß beim Stöbern!


Osterwichteln von Caline



Jetzt hätte ich doch beinahe vergessen, für den Osterwichtelblog zu werben.

Heidi hatte da eine hübsche Idee und noch kann man sich anmelden.

Zumindest bis 15.3. 09 oder wenn vorher schon 50 Leutchen beieinander sind.

Näheres könnt ihr ja auf dem Wichtelblog nachlesen.


Dienstag, 24. Februar 2009

Yippie - es ist vollbracht


Endlich sind die Socken für meinen Mann fertig.
Oh, lange habe ich mich gequält.
Na ja, so um die 6 Wochen.
Aber der zweite hat mir doch arg sorgen bereitet, weil ich so gar keine Lust auf diese dunkle Wolle hatte.
Ohne Brille ging gar nichts mehr.
Aber jetzt kann er mich nicht mehr nerven wenn ich mal etwas anderes machte.
Das war nämlich sein Standard Spruch - 'so werden meine Socken NIE fertig'





Anschlag 64 Maschen mit Nadeln 3
Wolle - Regia Color 4 fädig
Verbrauch - 95gr (komischerweise hab ich aber noch 45gr übrig - ??)
für Größe 42
Muster - 3r-1l - Schaft und Fuß oben





Montag, 23. Februar 2009

Da Bach na Fahrt 2009 - Schramberg

Heute war es also wieder soweit.
Der Weg führte Nicki und mich in den Schwarzwald - nach Schramberg.
Zur 73. Auflage der Bach na Fahrt.

Und wir waren mittendrin. Schon das 3. Jahr. Nur hatten wir diesmal scheußliches Wetter. Erst nieselte es nur, aber dann war es doch ein dauernder leichter Regen.
Jedenfalls waren wir zum Schluß fast ebenso patschnaß wie die Teilnehmer der Bach na Fahrt.

Leider habe ich von dem anschließenden Umzug kaum Bilder, weil mir mal wieder die Batterien ausgingen. Ist ja typisch für mich.
Trotzdem kann man einen kleinen Eindruck gewinnen.
Es waren wieder zig Tausende Menschen zu diesem Spektakel gekommen.

Nicki wollte diesmal sehr brav sein und die Hexen nicht immer ärgern.
Und das machte er auch ziemlich gut.
So gut, dass er eine sehr gut gefüllte Tasche mit Süßigkeiten nach Hause brachte.
Eigentlich wollte ich davon noch ein Foto machen, aber mittlerweile ist gut ein Drittel schon vernascht.
Nicht nur von ihm, aber auch von mir und vor allem meinem Mann. Der schlug nämlich gleich kräftig zu. hihi

Ich versuch mal unten auch ein kleines Video einzusetzen. Bin mir aber nicht so sicher, ob das klappt.



















video

Ein Wichtelei . . .

. . . der besonderen Art soll das


sein.

Schaut doch mal rein. Anmeldeschluß ist der 15. März 2009

Auf den 1. Mai soll eine Kleingkeit verschickt werden und auf den 1.6. - internationaler Kindertag - soll es ein größeres Päckchen werden.


Sonntag, 22. Februar 2009

PC Pause ist doch zu was gut . . .

. . . nämlich zur Förderung der Kreativität.
Oder besser gesagt - damit endlich mal wieder Zeit fürs Nähen da ist.



Ich habe nach langer Zeit meine Batik Bullseye rausgeholt, die wir in einem Swap bei den Quiltfriends 2007 tauschten.


Darin sieht man schon, wie lange sie rumlagen.
Zwei Tage brauchte ich erstmal um ein Muster zusammenzustellen.
Ich mag es nämlich gern symetrisch.
Aber ich glaube, das ist mir ganz gut gelungen. Und auch der Farbintesität wollte ich folgen.
Sogar Nicki hat entdeckt, dass es von hell nach dunkel geht.


Das ist wichtig, denn die Decke soll für ihn sein.


Er freut sich auch schon mächtig drauf und hätte am liebsten gleich mit dem Top gekuschelt.
Aber das war dann doch nicht so interessant.

Jetzt will ich noch einen schmalen gelben Rand ansetzen. Damit sich das Bunte etwas beruhigt.

Für die Rückseite habe ich zwei gelbe Fleecedecken. So wird die Decke richtig schön kuschelig.

Ich muß 2 Decken nehmen, weil es mir mit einer von der Größe her nicht reichen würde.
Nun muß ich die zwei Decken auch erstmal zusammensetzen.




Aber sieht doch auch so schon ganz gut aus.

Männe hat allerdings gleich mal geschimpft, als er das Top so hängen sah.

O-Ton - muß das da sein? Und schon wieder Löcher in die Wand gemacht?

grrrrrr - Männer eben.

Was für Löcher sollen denn da sein. Ich habs sie grad mal mit Stecknadeln hingepint.





Freitag, 20. Februar 2009

Buntefarben Februar Swap - konfetti bunt

Bei den Buntefarben stand der Februar unter dem Thema bzw. Farbe, konfetti bunt.

Dieses tolle Päckchen bekam ich von Katja.
Sie hat mir 19 kleine Päckchen zusamengestellt und jedes mit Nummer und einem kleinen Spruch versehen.
Ein unheimlich tolle Idee und Nicki hatte seine hell Freude beim Öffnen.

Ich kann die Sachen gar nicht alle aufzählen. Es war ja sooooo viel.
Übringes, das tolle grüne Handtuch hat sich Nicki schon reserviert. Ihm gefällt die Farbe so arg. (das sie mir auch gefällt, interessiert ihn nicht-hihi)





Und hier mein Päckchen, dass zu Kim ging.
Ich nähte ihr ein kleines Körbchen in schönen bunten Farben. Dazu passende Untersetzer, in die man Duftbeutel oder auch Teebeutel reintun kann.
Ach, und ein Spültuch hab ich ihr gestrickt. Mein erstes überhaupt.
Und es hat sehr viel Freude bereitet, so dass ich für andere Wichteleien auch gleich welche gemacht habe.








noch ein giveaway . . .

. . . gibt es auch hier

bei Gabi

Bis zum 1. März habt ihr noch Zeit mitzumachen.

viel Glück


Wow, mal gewonnen

Vor einer Woche habe ich noch von dem Giveaway bei Manuela berichtet und heute, als ich den PC anmachte, las ich ganz ungläubig, dass ich auch ausgelost wurde.

Das erste Mal, dass ich mitmachte bei einem Giveaway und dann gleich gewonnen.
Ich kanns gar nicht glauben.

Und natürlich freu ich mich total.
Auch wenn Manuela jetzt gerade andere Dinge im Kopf hat, vielen lieben Dank.


wieder daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Seit heute mittag bin ich endlich wieder online.

Es ist schon grausig ohne Internet. Diesmal, hoffe ich, wird es das letzte Mal gewesen sein.




Donnerstag, 12. Februar 2009

Hallochen,

dies soll nur eine schnelle Meldung sein, dass ich wieder mal offline bin.
Mein PC hat mal wieder seine Macken.
Bin gerade in der Bücherei und daher konnte ich kurz ins Netz.
Ich hoffe, dass Montag oder Dienstag wieder alles ok sein wird.

Es ist wirklich zum Bäume ausreißen. grrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

Dienstag, 10. Februar 2009

ein Giveaway . . .

. . . zum Ersten Bloggeburtstag gibt es bei Manuela.

Oft schon habe ich in verschiedenen Blogs über solche Aktionen gelesen, aber noch nie mitgemacht.
Doch diesmal dachte ich mir, versuchste es auch einmal.
Auslosung ist schon an Valentin.
Also wer noch mitmachen will, sollte sich beeilen.





Sonntag, 8. Februar 2009

Nähtreffen

Am Samstag war unser Nähtreff der Schönaicher Nähjunkies.

Nach langer Zeit konnte ich endlich mal wieder dabei sein. Leider waren wir nur zu dritt, aber es hat sich trotzdem toll gearbeitet.
Natürlich war ich total unvorbereitet, aber einige Kleinigkeiten habe ich mir eingepackt und soweit es ging bearbeitet.
So wie dieses kleine Deckchen.
Hab ich mir von einem Bild aus dem Netz abgekommt und selber ausgerechnet.
Kommt doch ganz gut raus, oder?
Jetzt muß es halt noch fertig gemacht werden.
Ich muß mir die Maße auch noch mal ändern. Denn einen größeren Tischläufer mit dem Muster kann ich mir auch gut vorstellen.




Übrigens, unser nächster Nähtreff wird am 7. März 2009 sein.
Wie immer - in Birgits Patchcom in Schönaich. Lieben Dank an sie, dass sie uns immer ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

Toblerone de l'Amitié

Am Freitag konnte ich das letzte Drittel vollenden.

Nicki geht es schon endlich wieder besser, so dass ich mehr Zeit hatte.
Nur GANZ fertigstellen konnte ich es noch nicht. Das will ich morgen tun, denn mein Junior geht wieder zur Schule. Ich hoffe, es ist nicht zu früh. Aber er hat wirklich nur noch Schnupfen.

Die Stickerei gefällt mir richtig gut und ich werde sicher noch eines demnächst machen.
Jetzt muß ich noch passende 2 Stoffe finden. Aber in einem großen Stoffvorrat sollte sich doch was finden lassen.




Donnerstag, 5. Februar 2009

SAL Toblerone de l'amitié

Auch trotz der Widrigkeiten, die mich gerade erreilen, habe ich mich an was neues gewagt.

Bei Mady läuft ein wunderbarer SAL für eine 'Toblerone'.

Diese Woche ist eigentlich schon das Ende, aber ich habe ja erst vor kurzem angefangen.

Die Zeit und Nerven ließen es nicht früher zu.

Heute habe ich mit dem dritten Teil angefangen.
Aber hier schon mal die ersten beiden Teile.


Nichts ist so wie es sein soll

Was soll ich neues berichten.
Es gibt noch nicht neues.
Ich suche weiterhin verzweifelt nach einem neuen Job.
Alles ist so - grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr - sch . . .
Ich bin schier am Durchdrehen. Ich mag nicht mehr.
Dazu kommen noch einige andere Dinge, die bei mir gerade im Argen liegen. Aber das paßt nicht hier her.

Zum Arbeiten, also Handarbeiten, hab ich eigentlich kaum noch Lust. Ich zwinge mich richtig dazu. Damit wenigstens etwas gemacht wird.
Nicki ist auch gerade krank.
Montag nacht ist er mit hohem Fieber zu uns gekommen. Beim Arzt dann die Diagnose - Grippe. Also nicht nur eine Erkältung wie meist.
Doch mittlerweile ist er wieder Fieberfrei, was doch 'nur' auf einen grippalen Infekt hinweist.
Mein Mann hat auch gerade ein 24 Stunden EKG umhängen. Morgen wird es wieder weggemacht.
Mal sehen, was dann der Arzt zu allem sagt.

Ach Problem über Probleme.