Sonntag, 20. April 2008

Unser Garten

Gestern war endlich wieder unser Garten dran.


Na ja, die Tage davor wurde auch immer wieder mal was gemacht, aber meist nur für so 'ne halbe Stunde.

Es nieselte ja auch dauernd. Da ging ja dann nichts.


Aber diesmal hatten wir richtig tolles Wetter erwischt und mein Mann hatte ja auch früher Feierabend.


Also waren wir alle schon gegen halb elf im Garten und es konnte losgehen.


Ein kleines Stück war noch zum Umgraben und dann ging es an die Kartoffeln.


Männe mußte das ganz genau ausloten. Damit ja auch kein Kartöffelchen schräg in der Reihe sitzt.


Nicki half ihm dann auch ein wenig dabei.


Aber lang hielt er es nicht aus. War ihm dann doch zu langweilig.






Er wollte sich lieber von dem 'Streß' ausruhen. War ja alles soooo anstrengend. *lol*





Es macht einen doch gleich ganz freundlicher, wenn es endlich blüht.



Auch bei den Stachelbeeren konnte man die ersten Knospen erkennen und eine Hummel suchte auch schon ihre Nahrung.




Wenn endlich die Erdbeeren anfangen zu tragen, dann wird Nicki im 7. Himmel sein.

Das war ja auch das Erste, was er von einem Garten verlangte.



Dies hier wird mein Stück. Könnt ihr euch schon was drunter vorstellen?

Also ich will die rechte Seite etwas höher halten und dort ganz bunt gemischt Blumen haben.

So ein klein wenig wie ein Bauerngarten.


Die Abgrenzung dann mit Hilfe der Stecken. Hinten soll es Richtung Ecke spitz zulaufen.

Schließlich will ich ja hinten einen kleinen Tisch und zwei Stühle hinstellen.

Eben der linke Teil wird auch in Waage gerichtet und darauf will ich Steine geben.

Weil man ja dort laufen wird.

Links zu den Erdbeeren hin will ich noch ein kleines Beet für Blumen haben.

Die dann mehr so in 'Reih und Glied'.


Alles muß ich halt wirklich mit der Wasserwaage machen, denn das ganze Gelände ist doch recht abschüssig.





Und hier unser toller Blick auf die Ritter Sport Werke. Das Gebäude mit dem Museum und dem Shop.

Nicki geht immer sehr gerne rein, denn es gibt ein 'Spiel', bei dem ein Mini LKW kleine Schokis verteilt.


Ab und an riecht es auch ganz doll nach Schokolade.

Dann heißt es wieder, es kommt ein Wetterwechsel.





Noch ist einiges zu tun.

Setzlinge für Tomaten, Salat und Kraut muß ich auch noch besorgen.


Aber so langsam nimmt der Garten Gestalt an.

Ach ja, und dann fehlt noch das Wichtigste. Ein kleines Häuschen mit Terrasse. Dafür brauchen wir noch die Genehmigung, die hoffentlich bald kommt.

Kommentare:

Heidi hat gesagt…

huhu Conny
uih so schön habt ihrs!!
wir wohnen hier leider nur in einer Etagenwohnung, dafür liebe ich NL so sehr!!!
Ich muß mal schecken wie weit ihr genau von uns weg seid.
wir fahren ja immer über Aachen-Antwerpen nach Scharendikje!!
haste gesehen hab mich bei dir eingetragen.
LG Heidi

athinker hat gesagt…

you have a nice family. seem to value family. the picture of the tree is so nice to see