Montag, 16. Juni 2008

eine Homepage für mich?

Gestern habe ich mir bei repage eine Homepage für mich eingerichtet.
Allerdings wird es dort nichts aktuelles geben, sondern ich will sie mit allen meinen Arbeiten (sofern ich sie noch habe) der letzten 30 Jahre füllen.
Von Zeit zu Zeit werden immer mehr Bilder dort erscheinen.
Einiges habe ich schon eingesetzt, andere Sachen muß ich erst rausgruschteln und ablichten.

Ja, 30 Jahre ist schon verflixt lange. Ich dachte auch zuerst, das kann nicht stimmen.
Aber dann rechnete ich zurück, doch das kann.
Mit 13-14 hab ich angefangen zu stricken und gleich darauf fing auch meine Liebe zur Nähmaschine an.
Ich kann mich noch erinnern, dass ich morgens extra ca. 2 Stunden früher aufgestanden bin, um noch schnell einen Rock zu nähen oder eine Bluse fertig zu machen.
Auch Kleider hatte ich damals en masse.
Tja und heute . . .
, , , Ich mag nicht mehr sooo viel für mich nähen, weil ich ja jetzt soooo viel Stoff brauche.
Hm, liegen ja auch ettliche Kilos dazwischen. grrrrrrrrrrrrrrrrr
Aber wahrscheinlich sollte ich mir darüber nicht mehr soviele Gedanken machen und nur ans Jetzt denken.
Und jetzt will ich ja schließlich gut angezogen aussehen.

Kommentare:

sikagie hat gesagt…

na dann mal viel Spaß beim zusammenstellen ;-)Ich werde beobachten... So eine Seite mit meinen "früheren" Werkeleien habe ich für meinen neuen Blog auch geplant...

LG Simone

Conny hat gesagt…

Danke Simone
Das macht auch viel Spaß und man sieht erst richtig, was sich da im Laufe der Jahr(zehnte) so angesammelt hat.
Dein neuer Blog sieht auch ganz gut aus.
Viel Spaß weiter
LG
Conny